Über uns

Am 15.02.2020 wurde das Komitee «Münsingen Zukunft mit Vernunft» (ZmV) gegründet. Wir sind eine Gruppe von Münsinger Bürgerinnen und Bürger, welche den masslosen Bauboom (OPR 2030) einschränken und die Weiterentwicklung des Dorfes wieder in vernünftige und finanzierbare Bahnen lenken wollen. Weiter soll dem Natur- und Ortsbildschutz vermehrte Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Unser Motto: Wir agieren hart, aber fair und respektsvoll.

ZmV fordert von Parlament und dem Gemeinderat eine echte Mitwirkung der Bevölkerung und eine umfassende und transparente Information sowie eine verständliche Kommunikation.

1 thought on “Über uns

  1. caroline

    guten tag
    als erstes möchte ich mich für ihren einsatz bedanken!

    ich wünsche und möchte dass die biodiversität, die grünflächen und kühlenden inseln (die begrünt mit bäumen, sträucher bewachsen sind, für mensch und tier) beibehalten werden.
    denn auch wir «auf dem land» leiden unter der zunehmenden hitze, nicht «nur» die stäter.
    überall hört und liest man, dass die stäter sich wünschen dass es mehr grüne inseln gibt damit die hitze erträglicher wird.

    auch die architektur kann hier ihren beitrag leisten.

    wachstum, um «jeden preis» kann nicht aufgehen und zieht viel mit sich so zb. strassen ausbau, schulen ausbauen, lärm, öv und verkehr müssen ausgebaut, angepasst werden und die einkaufmöglichkeiten müssen ev.auch angepasst werden.. uvm

    ich wünschte mir, dass die Häuser, Fassaden mit Solar Energie ausgerüstet werden.
    dass die Strassen Laternen in ihrer Beleuchtung angepasst werden. nur licht wo nötig oder Lampen/Kandalaber die sich
    ein- und -aus- schalten wenn ein Fussgänger sich nähert etc.
    ich wünsche mir dass in solche Innovationen investiert wird.
    mir ist bewusst dass dies Geld kostet.
    wenn ich sehe wie oft eine Strasse, nachdem sie saniert und frisch geteert wurde, wieder aufgerissen wird und dies mehrere male dann frage ich mich, wo hier gespart wird, oder was hier gedacht wurde.

    und wer die Vorzüge einer Stadt haben möchte, darf in der Stadt wohnen.

    für mich bedeutet dies KEINE überbauen der Rüti.

    freundliche grüsse

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert